Start Archiv Europatag 2012
Europatag 2012

Europatag im Keuninghaus

 

Treffen der Europaschulen im Keuning-Haus: Gilden-Grundschule aktiv

 

Zum Europatag mit dem Titel „Natürlich Europa – in Vielfalt leben“ trafen sich Europaschulen aus Nordrhein-Westfalen am 25.01.2012 im Dietrich-Keuning-Haus. Schuldezernentin Waltraud Bonekamp und Joachim Keferstein vom Schulministerium eröffneten die Veranstaltung unter dem Applaus von mehreren hundert Schülerinnen und Schülern. Die Gilden-Grundschule aus Dortmund-Huckarde, der im November 2011 in einer feierlichen Zeremonie im Landtag der Titel „Europaschule“ verliehen wurde, gestaltete den Tag mit. Im Kunstunterricht hatten die dritten Schuljahre in großen Kartons Sehenswürdigkeiten aus europäischen Hauptstädten in 3-D-Optik dargestellt. Ein viertes Schuljahr bastelte kleine Heißluftballons und versah sie mit einer Länderflagge und einem Ländersteckbrief. Die Kunstwerke der Kinder wurden im Keuning-Haus ausgestellt und sorgten für fröhlich-farbige Akzente. Nach einem Konzertbesuch am Vormittag durften sich die Schülerinnen und Schüler der Gilden-Grundschule am Nachmittag in diversen Workshops künstlerisch betätigen. Zum Beispiel wurde gemeinschaftlich mit Kreide eine europäische Skyline auf riesiges Papier gemalt und mit dem Musiker Momo Djender ein eigener Song komponiert. Die Rektorin der Gilden-Grundschule, Sabine Volkmer, gestaltete mit Kindern eine wachsende Europakarte unter dem Aspekt „Wenn bei dir Krieg ist, komm doch zu mir!“ Am Ende der Veranstaltung wurden die Ergebnisse aus den Workshops sowie die zuvor in den Schulen einstudierten Darbietungen präsentiert. Höhepunkt dabei war für die allesamt in der Schulfarbe Orange gekleideten Gilden-Schüler der Auftritt ihrer Chor-AG, die Lieder in verschiedenen Sprachen zum Besten gab.

 

 









 


 
Copyright © 2018 Gildenschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.