Start Klassenübersicht Frau Hufnagel
Frau Hufnagel

 

Wir sind die Klasse 3 b


 

 

Der Apfel

 

Wir haben Äpfel mit in die Schule gebracht und sie uns zuerst von außen angesehen. Wir kannten schon die Schale und den Stil, jetzt kennen wir auch den Rest der Blüte am unteren Ende. Danach haben wir die Äpfel durchgeschnitten und sie uns von innen angesehen. Hier können wir nun das Fruchtfleisch, die Kerne und das Gehäuse benennen. Danach durften wir uns die Äpfel schmecken lassen. Wir haben uns auch Apfelbücher angeguckt und haben darin Apfelbäume im Frühling, Sommer, Herbst und Winter gesehen. Aus Prospekten haben wir Äpfel ausgeschnitten und ein Apfelplakat gestaltet. Jeder arbeitet im Moment an einem eigenen Apfelbuch. Hier ein paar Fotos dazu:

 


 

 

Nachdem wir uns mit den Äpfeln schon gut auskannten, haben wir uns noch viele andere Obstsorten und Gemüse angesehen. Auf Plakaten haben wir Obst und Gemüse geordnet.

 


 

 

Unseren ersten Ausflug haben wir auch schon gemacht. Es ging in den Dortmunder Zoo, wo wir viele Tiere kennen gelernt haben. Die Schafe und Ziegen durften wir auch streicheln. Der Löwe sah sehr imposant aus und die Giraffen waren riesig.


 

Im Sachunterricht haben wir uns mit dem Thema Bäume im Herbst beschäftigt. Wir haben die passenden Blätter zu den Bäumen kennen gelernt und auch die Früchte zugeordnet. Einen kleinen Haselnussbaum und eine kleine Eiche hatten wir sogar in der Klasse. Haselnüsse haben wir uns schmecken lassen, waren lecker!!!


 

 

 

 

Am Rosenmontag haben wir wie jedes Jahr in unserer Schule Karneval gefeiert. Wir haben gespielt, gesungen, getanzt und ein ausgiebiges gemeinsames Frühstück gab es auch.

 

 

 

In der diesjährigen Europaprojektwoche hat sich die Klasse 1 b zunächst die Europakarte angesehen und verschiedene Länder gesucht und benannt. Mit dem Land Schweden haben wir uns dann genauer beschäftigt. Wir haben Astrid Lindgren und einige ihrer Bücher kennen gelernt. Pippi Langstrumpf haben wir ausführlicher behandelt. Wir haben eine Geschichte gelesen und einen Pipi Langstrumpf - Film gesehen. Außerdem haben wir Pipi Langstrumpf als Handpuppe aus Tüten gebastelt. Daneben haben wir auch eine Europa-Fahne und eine Europa-Sprachscheibe erstellt. Auch die kulinarischen Köstlichkeiten Schwedens kamen nicht zu kurz. Wir haben unterschiedliche Knäckebrotsorten mit selbst hergestelltem Kräuterquark gegessen und haben selbst Zimtschnecken gebacken.

 


 

Am 27. Juni haben wir einen Ausflug in den Westfalenpark unternommen. Zuerst durften wir in der Verkehrspuppenbühne ein Puppentheaterstück der Polizei ansehen. Danach haben wir uns auf dem Spielplatz vergnügt.

 

 

 

Besuch in der grünen Schule

 

Im Herbst haben wir die Grüne Schule im Rombergpark besucht. Zuerst haben wir im Park einige Pflanzen kennen gelernt und ein paar Tiere gesehen. Besonders die Eichhörnchen machten uns Spaß. Danach lernten wir im Gebäude verschiedene Getreidearten kennen. Wir durften Körner aus den Ähren schlagen und diese auf Steinen malen. Zum Schluss haben wir einen leckeren Getreidebrei hergestellt, der mit Obst und weiteren Zutaten verfeinert wurde.

 

 

 

In der Klasse haben wir im Sachunterricht ein Jahreszeiten-Lapbook und ein Jahreszeiten-Quadrama hergestellt.

 

 

 

Unser nächstes Thema im Sachunterricht waren die Champignons. Diese haben wir in einem Kasten selbst gezüchtet. Danach durften wir sie mit Zwiebeln in einer Pfanne braten und mit Baguette essen.

 

 

 

Besuch im Weihnachtsdorf

 

Im Dezember besuchten wir das Weihnachtsdorf auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt. Hier durften wir Schachteln basteln und Plätzchen backen. Die Plätzchen wurden in den Schachteln mit nach Hause genommen. Auf dem Weihnachtsmarkt bestaunten wir noch die große Tanne und die vielen Budengassen.

 

 

 

Schmetterlinge

 

Die Klasse 2 b hat sich im Frühling mit der Verwandlung der Raupe zum Schmetterling  beschäftigt. Wir konnten sehen wie ganz kleine Raupen in kurzer Zeit zu großen, fetten Raupen herangewachsen sind. Danach haben wir die Verpuppung der Raupen beobachtet. Wir haben sie aus dem kleinen Anzuchtbecher in eine Voliere gehängt. Hier entwickelten sich dann im Kokon die Schmetterlinge. Als diese geschlüpft waren und herum flatterten, haben wir ihnen auf dem Schulhof die Freiheit geschenkt und haben sie fliegen lassen.

 

 

Die Kartoffel


 

 

Karneval 2018

 


 
Copyright © 2018 Gildenschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.