Start Startseite
Willkommen an der Gildenschule

Liebe Eltern,



das Schulministerium NRW teilte am 08.04.2021 mit:


„Insbesondere vor dem Hintergrund der nach dem Osterfest weiterhin unsicheren Infektionslage hat die Landesregierung entschieden, dass der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler der Primarstufe sowie der weiterführenden Schulen ab Montag, den 12. April 2021, eine Woche lang ausschließlich als Distanzunterricht stattfinden wird.“



Sie können die Schulmail unter folgendem Link finden:

[08.04.2021] Informationen zum Schulbetrieb in NRW | Bildungsportal NRW (schulministerium.nrw)

Daher gilt für unsere Schule, dass sich alle Kinder zunächst vom 12.04.-16.04.2021 mit dem Distanzlernen zu Hause befinden.

Wichtige Informationen zur Bereitstellung der Materialpakete für das Distanzlernen finden Sie hinter den Klassentüren "Ihrer" Klassenlehrerin oder Klassenlehrerinnen.

Ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler in der Schule ist weiterhin auf Antrag der Eltern möglich. Füllen Sie dazu bitte das Formular „Anmeldung Betreuung“ aus. Tragen Sie unbedingt alle Daten und die Zeiten ein, an denen Ihr Kind in der Notbetreuung sein wird. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte schnellst möglichst zurück: entweder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per SchoolFox an Frau Pautz, falls Sie Fragen zur Notbetreuung haben.



Welche Regelungen ab dem 19.04.2021 gelten, teilen wir Ihnen zeitnah auf der Homepage mit. Dies gilt auch für den Umgang mit den angekündigten Selbsttests.



Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute.

Bleiben Sie weiterhin gesund!



Herzliche Grüße
Ihr gesamtes Schul-Team

 

Frau Merkel hat ein padlet für Religion erstellt.

Zu finden ist es hier:


Passwort: Gilden

11.03.2021

Liebe Eltern,

 
es gibt einige Unsicherheiten bezüglich der Maskenpflicht in Schulen:

Welche Masken sind erlaubt und gewünscht?

Das Schul-Team rät vom Tragen der FFP2 Masken bei Kindern ab.
Zum einen gelten für die FFP2 Masken strickte Arbeits- und Gesundheitsschutzregeln, auf dessen Einhaltung in der Schule bei den Kindern nicht geachtet werden kann.  Hierzu empfiehlt die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zum Beispiel nach einer durchgängigen Tragedauer von 75 Minuten eine Erholungsphase von 30 Minuten um Folgeschäden auszuschließen.
Zum anderen haben die FFP2 Masken keine gute Passform, sind sperrig und verrutschen häufig.
Kinder können Alltagsmasken/Stoffmasken oder medizinische Masken/(blaue) OP-Masken in der Schule tragen. Diese sind in ihren Größen erhältlich oder sind einfach anzupassen.

Erwachsene dürfen nur FFp2 Masken oder OP-Masken tragen!

Herzliche Grüße

Ihr Schul-Team

 


05.03.2021

Liebe Eltern,

wir erwähnen hier kurz und knapp die für unsere Arbeit wichtige Information des Bildungsministeriums NRW:


Regelungen für die Grundschulen:
Die derzeit geltenden Vorgaben für die Ausgestaltung des Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht werden unverändert bis zu den Osterferien 2021 fortgesetzt. Maßgeblich hierfür sind weiterhin die Regelungen in der SchulMail vom 11. Februar 2021.


Aus unserer Sicht läuft alles gut und darf gerne wie geplant so bleiben! Wir verlassen uns dabei weiterhin darauf, dass Sie uns bei Problemen ansprechen.

Ein schönes Wochenende wünscht Ihnen

Ihr Schul-Team

 

 

19.02.2021

Liebe Eltern,

 
nun haben wir die Zeit bis zum Beginn der Osterferien im vorgegebenem Wechselunterricht organisatorisch und inhaltlich geplant. Diese Planungen gelten natürlich in der Hoffnung, dass weder durch politische Entscheidungen noch durch pandemische Ausbreitung die Durchführung verändert werden muss.
Sie finden alle wichtigen Informationen für Ihr Kind hinter den Klassentüren "Ihrer" Klassenlehrerin oder Klassenlehrerinnen. Falls in irgendeiner Form Probleme auftreten, sprechen Sie uns bitte direkt an. Sie wissen, dass wir uns immer für eine gute Lösung einsetzen.

Die Hygienevorschriften und die dazugehörigen Absprachen gelten in Schulen weiterhin. Die "Masken"-regelung wurde dahingegen verschärft, dass Erwachsene einen medizinischen Mundschutz tragen müssen (wie in der Supermärkten). Kinder können weiterhin Alltagsmasken tragen, wenn es keine passenden medizinischen Masken gibt. Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder eine Ersatzmaske dabei haben. Alle geltenden und verabredeten Regeln werden natürlich nochmals mit den Schüler*innen besprochen, damit wir wieder gut aufeinander aufpassen!

Bitte betreten Sie das Schulgelände weiterhin nur nach vorheriger telefonischer Anmeldung: 28 67 29 30.

Auf dem Schulhof werden die Kinder jeder Schulstufe (Jahrgang 1, Jahrgang 2, Jahrgang 3 und Jahrgang 4) ihr eigenes abgetrenntes Viertel haben. Auf diesem dürfen sie spielen und die Pausen verbringen. Somit verhindern wir eine Mischung der Jahrgänge. Diese Trennung wird im Betreuungsbetrieb -OGS + Notbetreuung- beibehalten.

Wir freuen uns sehr auf den neuen Schulstart!!!

Herzliche Grüße
Ihr Schul-Team

 

15.02.2021

Liebe Eltern,

nun wissen wir, dass die Landesregierung beschlossen hat, dass ab dem 22.02.2021 an den Grundschulen in NRW "Wechselunterricht" stattfindet. 
Dies bedeutet, dass Ihr Kind in einer Woche Unterricht in der Schule bekommt und in der Folgewoche zu Hause im Distanzlernen arbeitet. 
Die genaue Organisation für Ihr Kind finden Sie zum Ende der Woche hinter den Klassentür der Klassenlehrerin. Wenn Sie in den Wochen des Distanzlernens Betreuung benötigen, melden Sie Ihr Kind bitte mit dem Formular an.

In der Hoffnung, dass dies der Schritt zu einem normalen Schulalltag ist,

grüßt Sie herzlich
Sabine Volkmer, Schulleiterin



Falls Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte das Formular „Anmeldung Betreuung“ aus. Geben Sie bitte dort alle Daten und die Zeiten an, an denen Ihr Kind in der Notbetreuung sein wird. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte schnellst möglichst zurück: entweder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder per SchoolFox an Frau Pautz, falls Sie Fragen zur Notbetreuung haben.

 


Bitte beachten Sie weiterhin alle Regeln, wenn Sie in Kontakt mit uns und anderen Menschen kommen. Gehen Sie weiterhin verantwortlich mit Ihrer und unser aller Gesundheit um!

Bis wir uns wiedersehen alles Gute!

 

 

 

10 Jahre erfolgreiche Arbeit am Thema "Europa"!

 

Um den europäischen Gedanken weiterhin lebendig zu halten, heißen wir ab sofort

Gilden-Europa-Grundschule


Unsere neue E-mail Adresse lautet:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

29.01.2021

 

Liebe Eltern,

die Zeit des Distanzlernens verlängert sich bis zum 14.02.2021.

Bis dahin bleibt alles wie in den letzten Wochen.

 

Passen Sie auf sich auf.

 

Ihr Schul-Team

 

 

8.1.2021

Liebe Eltern,

das gesamte Schul-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein glückliches und gesundes Jahr 2021!

Das neue Jahr startet leider auf Grund des hohen Infektionsgeschehens mit einem verlängerten und verschärften Lockdown. Sie haben dies in der Presse verfolgt. Alle Menschen haben wieder eine sehr belastende Zeit durchzustehen.

Bis zum 31.01.2021 muss auch der Schulbetrieb auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Der Schulunterricht findet, wie bereits im Frühjahr 2020, im Distanzlernen bei Ihnen zu Hause statt.
Alle Informationen zum Distanzlernen Ihres Kindes finden Sie -spätestens ab dem 10.01.2021- wenn Sie die Klassentür der Lehrerin Ihres Kindes anklicken.

Dem dringende Apell der Bundeskanzlerin an alle betroffene Eltern, Ihre Kinder wenn irgend möglich zu Hause zu belassen, schließt sich die Landesregierung NRW an und daher bittet das Schulministerium um Weitergabe dieser aktuellen Information:

„Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.“

Ein Betreuungsangebot (Notbetreuung) ist für diejenigen Kinder eingerichtet, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte. Es wird kein Unterricht in der Schule stattfinden. Allerdings besteht die Möglichkeit, die Aufgaben des Distanzlernens in der Schule zu bearbeiten.

Falls Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte das Formular   „Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021“ aus. Geben Sie bitte dort alle Daten und die Zeiten an, an denen Ihr Kind in der Notbetreuung sein wird. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte schnellst möglichst zurück: entweder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   oder per SchoolFox an Frau Pautz oder geben es am Montag, dem 11.01.2021 ab, wenn Sie Ihr Kind bringen! Am Montag können Sie auch gerne in der Zeit von 8.00 – 13.00Uhr unter 28 67 29 30 in der Schule anrufen, falls Sie Fragen zur Notbetreuung haben.


Bitte beachten Sie weiterhin alle Regeln, wenn Sie in Kontakt mit uns und anderen Menschen kommen. Gehen Sie weiterhin verantwortlich mit Ihrer und unser aller Gesundheit um!

Bis wir uns wiedersehen alles Gute!

Ihr Schul-Team

 

 

 

 

22.12.2020

!!! Abschied !!!


Wenn man Herrn Guß durch das Schulgebäude flitzen sah, kam einem nie der Gedanke, dass er kurz vor der Rente stand. Dennoch ist es wahr! Unser Hausmeister –Herr Guß- hat heute seinen letzten Arbeitstag.

Herr Guß ist ein Mensch, der nicht gerne im Mittelpunkt steht. Daher war er nicht gekränkt, sondern vielmehr erleichtert, dass sein Abschied am 18.12.2020 unter Pandemiebedingungen nur im kleinen Kreis stattfinden durfte.

(Bilder)

Frau Volkmer (Schulleiterin), Frau Wilms (Sekräterin), Frau Molus (Vertreterin des Kollegiums), Frau Bendig (als Ehefrau des Schulpflegschaftsvorsitzenden Herrn Bendig) und Frau Kleine (Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Gilden-Grundschule), leider ohne Frau Pautz (Leiterin der OGS), die sich in häuslicher Isolierung befand, bildeten das Verabschiedungsgremium.

Bedenken wir alles, was Herr Guß in den 23 Jahren an der Gilden-Grundschule geleistet hat, schauen wir auf und in unser gepflegtes Schulgebäude, spiegeln die lieben Abschiedsworte und die Geschenke dies nicht wieder. Um seinen Arbeitseinsatz tatsächlich zu würdigen, hätten wir für Herrn Guss ein großes Abschiedsfest mit allen am Schulleben beteiligten Personen feiern müssen. Das wäre angemessen gewesen!

Die Kinder waren ebenfalls sehr unglücklich darüber, dass sie keine Durchsagen für Herrn Guß über die Sprechanlage machen konnten und Ihre Wünsche und Danksagungen ihm „nur“ auf einem Blatt Papier überbringen konnten.

Weil Nachholen nie dasselbe ist und wir in einer Zeit leben, die uns zwingt vieles zu verschieben und auf vieles zu verzichten, verabschieden wir uns still und leise von unserem lieben Herrn Guss:

Lieber Herr Guß, lieber Gerd,

wir wünschen dir von Herzen, viele gesunde und glückliche Jahre!!!
Du bist und bleibst uns immer herzlich Willkommen!
Bis bald

Deine Schulgemeinde deiner Gilden-Grundschule

 


 

Weitere Informationen:

Bitte schauen Sie auch immer hinter die jeweilige „Klassentür“ Ihres Kindes. Dort finden

Sie alle nötigen Informationen für Ihr Kind! Klicken Sie bitte oben auf "Klassenübersicht" und dann auf die Tür mit dem Namen der Klassenlehrerin!

Nutzen Sie unbedingt die Homepage, um auf dem aktuellen Stand zu sein!!!

 

Wenn Sie Kontakt mit jemandem aus dem Schul-Team wünschen haben Sie folgende Möglichkeiten

 

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit!

Bleiben Sie weiterhin gesund!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr gesamtes Schul-Team


Bitte beachten Sie auch die aktuellen Elternbriefe unter dem Punkt Mitteilungen am rechten Rand und die Informationen hinter den Klassentüren.


Übersicht

 


Möglichkeiten der Beschäftigung:


Links gegen Langeweile:

Dann gibt es noch eine Lern-App, die sich Anton nennt und die kostenlos heruntergeladen werden kann.

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

https://www1.wdr.de/schule/digital/index.html

 

Ab Montag, dem 23. März 2020, wird im WDR Fernsehen täglich in der Zeit zwischen 9.00 und 12.00 Uhr ein Programm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt.

Durch den Vormittag führt Moderator André Gatzke gemeinsam mir der Grundschullehrerin Pamela Fobbe aus NRW. Das Angebot kombiniert Inhalte aus bekannten Kinderprogrammen wie der Sendung mit der Maus, Wissen macht Ah! und Planet Schule mit interaktiven Elementen, also beispielsweise Rätselmöglichkeiten und eine aktive Bewegungspause.

Außerdem wird Ralph Caspers Fragen der Kinder rund um das Corona-Virus kindgerecht beantworten.

 

Hier finden Sie eine kindgerechte Erklärung, was Corona ist und welche Maßnahmen nötig sind:

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

Hier noch ein neuer Tipp:

Technik-Türme, hier finden sich Versuche aus Naturwissenschaft und Technik:

https://www.ckcportal.com/

Das Login für Schüler lautet: 140689

 

Erklärung zum Ausmalbild

Ausmalbild

Übersicht

 


Persönliches/Sonstiges

 

Am 22. September war das Münsteraner Pindakaas-Saxophon-Quartett in der Gildenschule zu Gast.

Die Kinder bekamen ein sehr unterhaltsames Theaterstück in Verbindung mit bekannten Musikstücken zu sehen, das bei allen Kindern und Erwachsenen sehr gut angekommen ist.


 

 


 

Die Gilden-Grundschule hat wieder sehr erfolgreich am Europäischen Wettbewerb teilgenommen. Havin, Sandy, Efnan, Amir und Huner erreichten nicht nur erste Plätze im Landeswettbewerb, sondern gewannen für Film und Bild auch einen Bundespreis! Wir sind stolz und gratulieren den fünf Kindern aus der Klasse 3b!

 

Den Film finden Sie hier:

Müllvermeidung


 


 

Am 26. Juni 2020 haben wir euch Schülerinnen und Schüler des vierten Jahrgangs verabschiedet.

Wie so vieles in diesem Jahr, fand auch diese Veranstaltung unter besonderen Bedingungen statt. Die Filme findet ihr unter "Persönliches".

 

Wir wünschen euch weiterhin alles Gute.


Euer Schulteam der Gildenschule


 

 

Frau Gehring hat fleißig Masken genäht und der Schule zur Verfügung gestellt.

Danke dafür!

 


 

 

Liebe Kinder der vierten Jahrgänge,

 

hier findet ihr einen Gruß von uns allen, eine Grußbotschaft von Herrn Riemer und Frau Koppetsch von der Miriamgemeinde sowie eure Fotos:

 

Gruß des Schulteams

Gruß der Miriamgemeinde

Fotos


Wir wünschen euch alles Gute!

Euer Schulteam

 

 

Auch in den Ferien wurden einige Kinder in der Gildenschule betreut:

Hier einige Eindrücke von den Aktivitäten:


 

 

 

 

 

 

Übersicht

 


 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer

Schule und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Facebook-Seite: Grow from seeds

 

Die beim Teamtag im April begonnene Europakarte aus Quadratologos ist fertig.

Hier einige Bilder von der Einweihung:

 

 

Die Gildenschule war auch in diesem Jahr beim Huckarder Familientag vertreten.

Hier einige Eindrücke:




An unserer Schule lernen in diesem Schuljahr 222

Jungen und Mädchen. Davon werden 113 Kinder in

unserem offenen Ganztag außerhalb des Unterrichts

von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr betreut.

 


 
Copyright © 2021 Gildenschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.