Start

 

8.1.2021

Liebe Eltern,

das gesamte Schul-Team wünscht Ihnen und Ihren Familien von Herzen ein glückliches und gesundes Jahr 2021!

Das neue Jahr startet leider auf Grund des hohen Infektionsgeschehens mit einem verlängerten und verschärften Lockdown. Sie haben dies in der Presse verfolgt. Alle Menschen haben wieder eine sehr belastende Zeit durchzustehen.

Bis zum 31.01.2021 muss auch der Schulbetrieb auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Der Schulunterricht findet, wie bereits im Frühjahr 2020, im Distanzlernen bei Ihnen zu Hause statt.
Alle Informationen zum Distanzlernen Ihres Kindes finden Sie -spätestens ab dem 10.01.2021- wenn Sie die Klassentür der Lehrerin Ihres Kindes anklicken.

Dem dringende Apell der Bundeskanzlerin an alle betroffene Eltern, Ihre Kinder wenn irgend möglich zu Hause zu belassen, schließt sich die Landesregierung NRW an und daher bittet das Schulministerium um Weitergabe dieser aktuellen Information:

„Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder - soweit möglich - zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird.“

Ein Betreuungsangebot (Notbetreuung) ist für diejenigen Kinder eingerichtet, die nach Erklärung Ihrer Eltern nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung nach Rücksprache mit dem zuständigen Jugendamt vorliegen könnte. Es wird kein Unterricht in der Schule stattfinden. Allerdings besteht die Möglichkeit, die Aufgaben des Distanzlernens in der Schule zu bearbeiten.

Falls Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in Anspruch nehmen müssen, füllen Sie bitte das Formular „Anmeldung Betreuung bis zum 31. Januar 2021“ aus. Geben Sie bitte dort alle Daten und die Zeiten an, an denen Ihr Kind in der Notbetreuung sein wird. Das ausgefüllte Formular senden Sie bitte schnellst möglichst zurück: entweder an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   oder per SchoolFox an Frau Pautz oder geben es am Montag, dem 11.01.2021 ab, wenn Sie Ihr Kind bringen! Am Montag können Sie auch gerne in der Zeit von 8.00 – 13.00Uhr unter 28 67 29 30 in der Schule anrufen, falls Sie Fragen zur Notbetreuung haben.


Bitte beachten Sie weiterhin alle Regeln, wenn Sie in Kontakt mit uns und anderen Menschen kommen. Gehen Sie weiterhin verantwortlich mit Ihrer und unser aller Gesundheit um!

Bis wir uns wiedersehen alles Gute!

 

 

 

22.12.2020

!!! Abschied !!!


Wenn man Herrn Guß durch das Schulgebäude flitzen sah, kam einem nie der Gedanke, dass er kurz vor der Rente stand. Dennoch ist es wahr! Unser Hausmeister –Herr Guß- hat heute seinen letzten Arbeitstag.

Herr Guß ist ein Mensch, der nicht gerne im Mittelpunkt steht. Daher war er nicht gekränkt, sondern vielmehr erleichtert, dass sein Abschied am 18.12.2020 unter Pandemiebedingungen nur im kleinen Kreis stattfinden durfte.

(Bilder)

Frau Volkmer (Schulleiterin), Frau Wilms (Sekräterin), Frau Molus (Vertreterin des Kollegiums), Frau Bendig (als Ehefrau des Schulpflegschaftsvorsitzenden Herrn Bendig) und Frau Kleine (Vorsitzende des Vereins zur Förderung der Gilden-Grundschule), leider ohne Frau Pautz (Leiterin der OGS), die sich in häuslicher Isolierung befand, bildeten das Verabschiedungsgremium.

Bedenken wir alles, was Herr Guß in den 23 Jahren an der Gilden-Grundschule geleistet hat, schauen wir auf und in unser gepflegtes Schulgebäude, spiegeln die lieben Abschiedsworte und die Geschenke dies nicht wieder. Um seinen Arbeitseinsatz tatsächlich zu würdigen, hätten wir für Herrn Guss ein großes Abschiedsfest mit allen am Schulleben beteiligten Personen feiern müssen. Das wäre angemessen gewesen!

Die Kinder waren ebenfalls sehr unglücklich darüber, dass sie keine Durchsagen für Herrn Guß über die Sprechanlage machen konnten und Ihre Wünsche und Danksagungen ihm „nur“ auf einem Blatt Papier überbringen konnten.

Weil Nachholen nie dasselbe ist und wir in einer Zeit leben, die uns zwingt vieles zu verschieben und auf vieles zu verzichten, verabschieden wir uns still und leise von unserem lieben Herrn Guss:

Lieber Herr Guß, lieber Gerd,

wir wünschen dir von Herzen, viele gesunde und glückliche Jahre!!!
Du bist und bleibst uns immer herzlich Willkommen!
Bis bald

Deine Schulgemeinde deiner Gilden-Grundschule

 

Ihr Schul-Team


Weitere Informationen:

Bitte schauen Sie auch immer hinter die jeweilige „Klassentür“ Ihres Kindes. Dort finden

Sie alle nötigen Informationen für Ihr Kind! Klicken Sie bitte oben auf "Klassenübersicht" und dann auf die Tür mit dem Namen der Klassenlehrerin!

Nutzen Sie unbedingt die Homepage, um auf dem aktuellen Stand zu sein!!!

Wenn Sie Kontakt mit jemandem aus dem Schul-Team wünschen haben Sie folgende Möglichkeiten

Anruf im Sekretariat unter 28 67 29 30

Frau Kahyaoglu 0152-08684144

E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Mitteilungen über unseren "Gemeinsam-Stark-Briefkasten" am Schuleingang Friedrichsruher Str.11 (nicht der Eingang am Kindergarten):

 
Copyright © 2021 Gildenschule. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.