Erasmus+ ist ein EU-Programm, welches die europaweite Zusammenarbeit in allen Bildungsbereichen fördert.

Im Bereich der Schulbildung fördert Erasmus+ seit 2014 persönliche Begegnungen, digitalen Austausch und gemeinsame Projekte für Schulen, Kitas und andere Einrichtungen der Schulbildung (vgl. www.erasmusplus.de)

Die Erasmus+ Historie der Gilden-Europa-Grundschule:

2016 Teilnahme einer Kollegin an einer Lehrerfortbildung in Finnland

2017-2019 Entwicklung der Unterrichtseinheit „Grow from seeds“ mit Kolleg*innen aus Irland und Frankreich

2019-2020 Teilnahmen mehrerer Kolleginnen an Lehrerfortbildungen in Irland und Portugal

2021 Antragsstellung zur Akkreditierung, um schulische Projekte mit europäischer Relevanz und gegenseitiger Begegnung zwischen 2022 und 2029 gefördert zu bekommen.